Meldungen zu diesem Schlagwort


Bild: Wohnen Rente 2017
31.07.2017

In eine sichere Rente und bezahlbare Wohnungen investieren

SPD Berchtesgadener Land beschäftigt sich mit Auswirkungen des Bundeswahlprogramms auf den Landkreis
Eine stabile und armutssichere Rente und genügend gute und bezahlbare Wohnungen – in diese Bereiche soll nach dem Willen der SPD wesentlich stärker investiert werden. Was diese Punkte aus dem Programm der Sozialdemokraten für die Bundestagswahl konkret für das Berchtesgadener Land bedeuten sollen, damit beschäftigte sich vor kurzem der SPD-Kreisverband bei einem Treffen von Ortsvorsitzenden, Kommunalpolitikern und Vorstand in der Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt im Pidinger Haus der Vereine.  Meldung lesen...

Bild: München Rathaus Rieke
21.07.2017

Münchner Modell als Idee für den Wohnungsbau im Berchtesgadener Land?

Heimische SPD-Vertreter informierten sich bei Stadtratsfraktion über sozialgerechte Bodennutzung
Gemeinsam im Austausch zwischen Stadt und Land neue Wege für guten und bezahlbaren Wohnraum finden: mit diesem Ziel besuchten vor kurzem Vertreter der SPD Berchtesgadener Land die sozialdemokratische Stadtratsfraktion im Münchner Rathaus. Vor allem der „Münchner Weg“ der sozialgerechten Bodennutzung stößt auch in ländlichen Regionen auf großes Interesse und wurde intensiv besprochen.  Meldung lesen...

Bild: Dantebad
03.07.2017

Wenn Wohnraum teuer ist, muss die Politik handeln

SPD-Delegation besucht Vorzeigeprojekt des Wohnbaus in München
Wenn der Wohnraum knapp ist, wird er teuer. Mittlerweile so teuer, dass die Politik handeln muss, und das, so die örtliche SPD, gilt auch für das Berchtesgadener Land. Ländliche Gebiete haben es oft besser. Aber wegen seiner Nähe zu Salzburg gilt das Berchtesgadener Land in Bayern als einziger ländlich strukturierter Kreis mit Mietsteigerungen, die es sonst nur in den Metropolen und ihrem „Speckgürtel“ gibt. Die SPD Berchtesgadener Land will schon seit einiger Zeit den Bau bezahlbarer Mietwohnungen anschieben und ein stärkeres Engagement von Politik und Wohnungsunternehmen. Jetzt ist der Kreisvorsitzende Roman Niederberger mit einer Vertretung aus Bad Reichenhall zur Besichtigung eines Vorzeigeprojektes nach München gefahren. Denn, so die SPD-Delegation aus dem Berchtesgadener Land: „wenn sich mehr bewegen soll, dann braucht man neue Anregungen und Ideen“.  Meldung lesen...

Bild: Wallner Niederberger 2016_12
18.01.2017

Wohnraum, Inklusion, Bildung, Arbeit, Rente

SPD Berchtesgadener Land legt Fahrplan für 2017 fest
Der gesellschaftliche und soziale Zusammenhalt soll sich im Wahljahr 2017 als roter Faden durch die gesamte politische Arbeit der SPD im Berchtesgadener Land ziehen. Darüber waren sich die Mitglieder des SPD-Kreisvorstands und die heimischen Orts- und Sektionsvorsitzenden bei einem Treffen im Bistro Krepfei in Anger einig. Mit vielfältigen Veranstaltungen und Aktionen will man in bewegten Zeiten Zeichen setzen.  Meldung lesen...

Bild: Besuch Firma BundO
31.07.2016

Wohnungspolitik ist Sozialpolitik

SPD Berchtesgadener Land besuchte Vorzeigeprojekt in Bad Aibling
Immer mehr Menschen tun sich schwer damit, eine gute und bezahlbare Wohnung zu finden – auch im Berchtesgadener Land. Unter anderem durch die Nähe zu Salzburg ist auch hier in einigen Gemeinden die Versorgung mit bezahlbarem Wohnraum „gefährdet“, wie es in einer Untersuchung des Freistaats Bayern heißt. Der SPD-Kreisverband hat sich deshalb schon seit einiger Zeit der Aufgabe verschrieben, den Bau guter und bezahlbarer Mietwohnungen anzuschieben. Jetzt hat eine Gruppe von Kommunalpolitikern und Ortsvereinsvertretern der SPD gemeinsam mit dem Ebersberger Bundestagsabgeordnete Ewald Schurer den Wohnpark der Firma B & O Wohnungswirtschaft in Mietraching / Bad Aibling besucht. „Wenn etwas vorwärts gehen soll, dann brauchen wir frische Impulse und neue Vorschläge – und dafür muss man sich auch auswärts informieren“, so der SPD-Kreisvorsitzende Roman Niederberger, der sich bei Ewald Schurer für die Organisation des Besuchs bedankte.  Meldung lesen...

Bild: Wohnen_02 2016
10.07.2016

Anstoß für guten und bezahlbaren Wohnraum

Intensive Diskussion bei Veranstaltung der SPD-Landtagsfraktion in Freilassing
Trotz Europameisterschaft und Sommerwetter fand sich letzte Woche ein interessiertes Publikum bei der Veranstaltung „90 Minuten: Anstoß für guten und bezahlbaren Wohnraum“ im Gasthof Rieschen in Freilassing ein. Die SPD-Landtagsfraktion hatte zu einer Diskussion über steigende Mieten und die Möglichkeiten, genügend gute und bezahlbare Wohnungen in unserer Region zur Verfügung zu stellen, eingeladen. In den eineinhalb Stunden wurden von der Erstellung von Mietspiegeln über die Aktivierung von innerörtlichen Flächen bis zu Modellen der sozialen Bodennutzung unterschiedliche Aspekte des Themas angesprochen.  Meldung lesen...

Bild: Andreas Lotte
28.06.2016

90 Minuten: Anstoß für guten und bezahlbaren Wohnraum

SPD-Landtagsfraktion lädt zu Diskussion in Freilassing ein
Am kommenden Freitag, 1. Juli 2016 lädt die SPD-Landtagsfraktion zu einer öffentlichen Diskussion "90 Minuten: Anstoß für guten und bezahlbaren Wohnraum" in den Gasthof Rieschen, Auenstraße 2 in Freilassing ein. Über neue Wege in der Wohnungspolitik und die aktuellen Situation in unserer Region diskutieren der wohnungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Andreas Lotte, sein Kollege aus dem Haushaltsausschuss Dr. Herbert Kränzlein und der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Firma B & O Wohnungswirtschaft Dr. Ernst Böhm. Die Veranstaltung dauert von 19.00 bis 20.30 Uhr und wird vom SPD-Kreisvorsitzenden Roman Niederberger moderiert.

Bild: Kreisparteitag 2016
16.03.2016

SPD Berchtesgadener Land wählte neuen Kreisvorstand

Roman Niederberger als Kreisvorsitzender bestätigt / neue Kräfte im Vorstand - Antrag zur Wohnungspolitik verabschiedet
Viele erfahrene Kräfte, aber auch einige Neuzugänge: so sieht der Kreisvorstand der SPD Berchtesgadener Land nach den Neuwahlen in der vergangenen Woche aus. Bei dem Kreisparteitag der Sozialdemokraten wurde Roman Niederberger als Vorsitzender bestätigt und als seine Stellvertreter Susanne Aigner, Güldane Akdemir und Hans Metzenleitner gewählt. Inhaltlicher Schwerpunkt bleibt für die SPD im Landkreis das Thema Wohnen, zu dem ein Leitantrag einstimmig verabschiedet wurde.  Meldung lesen...

Bild: Wohnbaukonferenz Dachau
01.03.2016

Guter und bezahlbarer Wohnraum als Thema in Stadt und Land

SPD BGL holte sich Anregungen bei Konferenz in Dachau
Das Thema gute und bezahlbarer Wohnraum beschäftigt die SPD nicht nur in den Gemeinden des Berchtesgadener Landes und auf Kreisebene intensiv, sondern war nun auch Thema einer Konferenz der SPD Oberbayern mit dem Titel „Wir schaffen Wohnraum“. Vertreter der heimischen Sozialdemokraten nahmen an der Veranstaltung, die am vergangenen Samstag im Ludwig-Thomas-Haus in Dachau stattfand, brachten neue Anregungen und Informationen mit und konnten einen konkreten Termin für eine große Veranstaltung im Landkreis vereinbaren. Bei einem kurzen Treffen von SPD-Kreisvorstand und heimischen Kommunalpolitikern in Piding wurden die Ergebnisse ausgewertet und diskutiert.

 Meldung lesen...

Bild: SPDLogo
17.02.2016

Live aus dem Ausschuss für Landkreisentwicklung

SPD-Antrag auf Wohnbaukonferenz einstimmig verabschiedet
Heute Vormittag wurde vom Ausschuss für Landkreisentwicklung einstimmig ein Antrag der SPD-Kreistagsfraktion beschlossen, eine Konferenz für guten und bezahlbaren Wohnraum im Berchtesgadener Land durchzuführen.  Meldung lesen...

Bild: Vorstandsklausur 2016
30.01.2016

Guter und bezahlbarer Wohnraum als gemeinsamer Schwerpunkt

Klausurtagung der SPD-Kreisverbände Traunstein und Berchtesgadener Land
Zu ihrer traditionellen gemeinsamen Klausur zu Beginn des Jahres haben sich vor kurzem die Vorstände der beiden SPD-Kreisverbände Traunstein und Berchtesgadener Land in Kirchanschöring beim Saliterwirt getroffen. Als Schwerpunkt der gemeinsamen politischen Arbeit wurde die Sicherung und Schaffung von gutem und bezahlbarem Wohnraum festgelegt. Auch beim Thema Rechtsradikalismus wollen die Sozialdemokraten in Südostoberbayern zusammenarbeiten.  Meldung lesen...

Bild: Wohnen 2016
12.01.2016

Wohnen bleibt für SPD Berchtesgadener Land heißes Thema

Antrag im Kreistag für Wohnbaukonferenz / Veranstaltungen für 2016 geplant
Die Frage, wie man guten und bezahlbaren Wohnraum im Berchtesgadener Land sichern und neu schaffen kann, treibt die SPD auch im neuen Jahr um. Bei einem Treffen von SPD-Kreisvorstand und Kommunalpolitikern aus dem Landkreis im Bistro „Krepfei“ in Anger wurden erste Aktionen und Veranstaltungen für das neue Jahr besprochen. Dazu gehören ein Antrag im Kreistag für eine Wohnbaukonferenz und eine Informationsveranstaltung zur neuen Mietpreisbremse.  Meldung lesen...

Bild: Wohnbauwerk
12.11.2015

Guter und bezahlbarer Wohnraum im Berchtsgadener Land

SPD-Kreistagsfraktion im Gespräch mit dem Geschäftsführer des Wohnbauwerks
Ihre Klausurtagung im ´Haus der Berge´ in Berchtesgaden nutzten die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion gemeinsam mit anderen sozialdemokratischen Kommunalpolitikern zu einem Gespräch mit dem Geschäftsführer des Wohnbauwerks Berchtesgadener Land Florian Brunner. Dabei wurde deutlich, dass auch im Berchtesgadener Land trotz deutlich gestiegener Mieten der Wohnbau vor allem durch öffentliche Träger erfolgt und zusätzliche Anstrengungen notwendig sind, um die Nachfrage nach gutem und bezahlbarem Wohnraum auf Dauer zu decken.  Meldung lesen...

Bild: SPDLogo
26.06.2015

Mietpreisbremse für fünf Gemeinden im Landkreis möglich

SPD Berchtesgadener Land sieht Familienwohnungen im Mittelpunkt
Ainring, Bad Reichenhall, Bayerisch Gmain, Freilassing und Piding: diese Orte im Berchtesgadener Land weisen laut dem bayerischen Justizministerium einen „angespannten Wohnungsmarkt“ auf, wie gestern unter anderem der Bayerische Rundfunk berichtete. Diese Feststellung hat für Gemeinden, Mieter und Vermieter eine besondere Bedeutung. Seit dem 1. Juni 2015 kann bundesweit durch die so genannte Mietpreisbremse bei Wiedervermietungen die Mietsteigerung auf maximal 10 Prozent der ortsüblichen Vergleichsmiete beschränkt werden. Voraussetzung dafür ist ein durch Verordnung des Freistaats festgestellter angespannter Wohnungsmarkt und eine positive Entscheidung der jeweiligen Gemeinde.  Meldung lesen...

Bild: Wohnungspolitik BGL
07.11.2014

Guten und bezahlbaren Wohnraum in der Region sichern und neu schaffen

SPD-Vertreter aus BGL und Traunstein im Gespräch mit Staatssekretär Florian Pronold
Wie lässt sich bezahlbarer Wohnraum in Stadt und Land sichern und neu schaffen, während in ganz Oberbayern die Mieten und Baukosten ansteigen? Dieses Thema stand vor kurzem im Mittelpunkt eines Bezirksparteitags der SPD Oberbayern in München. Die heimischen SPD-Vertreter Roman Niederberger und Helmut Haigermoser nutzten die Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Florian Pronold, der sich als Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Bau und Vorsitzender der BayernSPD intensiv mit diesen Fragen befasst. Im Mittelpunkt stand dabei die Situation in den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein und mögliche Entlastungen für Mieter, Käufer und Bauherrn.  Meldung lesen...

Bild: Tausend_01
Der Geschäfstführer des Wohnbauwerks Florian Brunner mit Dr. Bärbel Kofler, MdB und Claudia Tausend, MdB
18.07.2014

Barrierefrei, energiesparend und bezahlbar: SPD besuchte Anlage des Wohnbauwerks in Bayerisch Gmain

Bericht mit Link zu Fernsehbeitrag
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Claudia Tausend ist eine echte Expertin auf dem Gebiet des Wohnens. Als langjährige Verwaltungsbeirätin für Stadtplanung in München und stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft und wohnungsbaupolitische Sprecherin der bayerischen SPD-Abgeordneten hat sie langjährige Erfahrungen mit öffentlichen Wohnbauprojekten. Bei ihrem Besuch im Landkreis auf Einladung ihrer Fraktionskollegin Dr. Bärbel Kofler zeigte sie sich trotzdem beeindruckt von der Wohnanlage Schillerallee 4 in Bayerisch Gmain, die von der Wohnbauwerk im Berchtesgadener Land GmbH neu gebaut wurde.  Meldung lesen...

Bild: Claudia Tausend
09.07.2014

Gut und bezahlbar wohnen!

Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler und Claudia Tausend laden ein zur Diskussion in Freilassing
Die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler lädt am Donnerstag, den 10. Juli 2014 um 19 Uhr im Gasthof Rieschen, Auenstraße 2 in Freilassing zu dem Diskussionsabend „Gut und bezahlbar wohnen“ ein. Claudia Tausend, wohnungsbaupolitische Sprecherin der bayerischen Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion wird in ihrem Vortrag über die wohnungspolitischen Vorhaben und Positionen der SPD-Bundestagsfraktion informieren und anschließend berichtet Josef Hölzl, 1. Vorstand der Wohnungsbau Rupertiwinkel eG von seinen Erfahrungen aus der Praxis. Im Anschluss wird ausreichend Zeit sein, um mit den beiden Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler und Claudia Tausend, sowie Josef Hölzl zu diskutieren. Roman Niederberger, stellv. Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Berchtesgadener Land wird die Diskussionsrunde moderieren.  Meldung lesen...

Bild: Wohnungsbaugenossenschaft Rupertiwinkel
SPD zu Besuch bei der Wohnungsbaugenossenschaft Rupertiwinkel
24.03.2013

Bezahlbarer Wohnraum in Zeiten steigender Mieten

SPD zu Besuch bei Wohnungsbau Rupertiwinkel eG
„Die Mieten in Freilassing und Umgebung sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen und es wird immer schwieriger, bezahlbaren Wohnraum zu finden“: In dieser Einschätzung war man sich einig bei einem Besuch der SPD im Büro der Wohnungsbau Rupertiwinkel eG in der Vinzentiusstraße in Freilassing. Geschäftsführer Josef Hölzl stellte das Konzept der Genossenschaft vor und tauschte sich mit Vertretern der Freilassinger Stadtratsfraktion, Bezirkstagskandidatin Güldane Akdemir und Landtagskandidat Roman Niederberger über die aktuelle Wohnsituation im nördlichen Landkreis aus.  Meldung lesen...

Termine
22.09.2017 20.00 Uhr
Wahlkampfendspurt mit Natascha Kohnen

Die SPD Berchtesgadener Land lädt zum Wahlkampfendspurt mit der Vorsitzenden der BayernSPD Natascha Kohnen und der heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler ein.
Mehr Infos...

Dr. Bärbel Kofler

Dr. Bärbel Kofler
Unsere Bundestagsabgeordnete - für Sie in Berlin!

Dr. Herbert Kränzlein

Dr. Herbert Kränzlein
Unser Landtagsabgeordneter - für Sie in München!

Maria Noichl

Maria Noichl
Unsere Europaabgeordnete - Für Sie in Brüssel!

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

Mitglied werden

Mitglied werden
Kontakt